Original Waltl Clogs aus Fieberbrunn
0,00 

Warenkorb

Sicher Bezahlen
Der Holzschuh

HERGESTELLT IN FIEBERBRUNN-TIROL

Der Holzschuh zählt fachlich zu den sogenannten Holzsohlenschuhen und wird im Volksmund auch gerne Töffler bezeichnet. Im Gegensatz zum traditionellen Holzschuh, der vollständig oder überwiegend aus reinem Holz hergestellt wird, wird der Holzsohlenschuh mit hochwertigen, natürlichen Obermaterialien wie Veloursleder, Nubukleder und Kuhfellen veredelt und erhält damit ein modernes, optisch ansprechendes Design.

Für WALTL Holzschuhe verwenden wir ausschließlich österreichisches Pappelholz, aus nachhaltiger Waldwirtschaft. Das einzigartige anatomische WALTL Holzfußbett wird zudem mit einer integrierten Biegestelle versehen, welche den Halt, die Stabilität und den Tragekomfort maßgeblich positiv beeinflusst.
 
Unsere Holzschuhe kommen überall dort zum Einsatz wo Tragekomfort gefragt ist. Nicht nur medizinisches Personal, Mitarbeiter in Küchen oder Fleischereien setzen auf unsere Schuhe, sondern auch Trendsetter, Trachtenliebhaber und „Bürotiger“ im Homeoffice - alle lieben unsere Produkte mit der elastischen Holzsohle und der kompromisslosen hohen Qualität.

WARUM-WIESO-WESHALB

Das Stehen auf Holz ist von jeher gesund.
Naturmaterialien wie Holz, Fell und Leder haben eine temperaturausgleichende Wirkung, die den Fuß atmen lässt und zudem ideal isoliert.
Ein Holzfußbett tritt sich nicht aus und verhindert daher eine Absenkung der Fußinnenseite.
Die flexible Holzsohle unterstützt das aktive Greifen der Zehen im Schuh und fördert mit jedem Schritt die Blutzirkulation.
Die solide Verarbeitung der vollflächigen Gummisohle bietet einen leichten, leisen und weichen Auftritt. Darüber hinaus ist die WALTL Sohle rutschfest und strapazierfähig.
Je nach Modell können verstellbare Ristriemen sowie nach hinten schwenkbare Fersenriemen die Passform nochmals optimieren.

WALTL HOLZSCHUHE GIBT ES IN VIER UNTERSCHIEDLICHEN MODELLEN

CLOGS

Clogs haben sich aus Spezialarbeitsschuhe mit Holzboden entwickelt. Sie stammen ursprünglich aus England und haben über Skandinavien allgemeine Verbreitung gefunden. Bei einem Clog handelt es sich um einen pantoffelartigen Schuh für Damen und Herren.  Ursprünglich bestand das vorne immer geschlossene Vorderblatt aus Leder, Leinen oder Raffiabast. Die Oberleder werden seitlich and die Holzsohle genagelt.
Der Clogs erfuhr in den 70er und 80er Jahren einen echten Boom im Bereich des medizinischen Fachpersonals. Moderne Animalprints sowie bunte Lederfärbungen haben den Clog in den vergangenen Jahren zu einem echten Trendsetter werden lassen!

GESCHLOSSENE CLOGS

Ob im Garten, bei der Stallarbeit oder in der Küche – geschlossene Clogs, mit verstellbarem Ristriemen sind die idealen Begleiter im Beruf und in der Freizeit.
Wir bei WALTL fertigen die geschlossenen Clogs sowohl für Damen wie auch Herren und veredeln diese mit Kuhfell, Velours-/Nubuk- und Glattleder.

PANTOLETTE/PANTOFFEL

Der Pantoffel stammt vermutlich aus dem Orient.  Seit dem 19. Jahrhundert nennt man auch bequeme Hausschuhe Pantoffeln. Die Pantolette ist ein dem Pantoffel verwandtes Schuhmodell, der nur durch einen Querriemen am Fuß gehalten wird. Unsere handgefertigten Pantoletten sind in zwei verschiedenen Sohlenhöhen, mit oder ohne Absatz, in vielen verschiedenen Farben erhältlich.

SANDALE

Die Sandale - „Riemenschuh“ ist eine der ältesten Schuhgrundformen, die sich auf eine mit Riemen am Fuß befestigte Sohle beschränkt. Die Sandale hat einen Fersenriemen der für sicheren Halt sorgt. Sie ist durch große Luft- und Leichtigkeit gekennzeichnet.

Ganz egal für welchen WALTL Holzschuh Sie sich entscheiden, die Vorzüge der elastischen, leichten und leisen Holzsohle sowie die kompromisslose Qualität bleiben in jedem Modell für Sie erhalten.

VOM KLOTZ ZUM SCHUH

HANDGEFERTIGE HOLZSCHUHE

In vierter Generation produzieren wir bei WATL Holzschuhmanufaktur in Fieberbrunn-Tirol außergewöhnliche Clogs, Pantoletten und Sandalen. All unsere Produkte, vom Unikat bis zur Serienfertigung, werden in unserer Manufaktur mit viel Liebe und von Hand gefertigt. Dabei setzen wir seit jeher auf naturbelassene Materialien wie Pappelholz, Nubuk, Velours und Felle, die wir ausschließlich aus Europa beziehen.

1

Im ersten Schritt werden Rohlinge aus Holzklötzen herausgefräst. Zum Einsatz kommt Pappelholz, das aufgrund seines leichten Gewichtes maßgeblich zum Komfort beiträgt.
Damit der Schuh später seine Elastizität erhält,werden Trennschnitte in die Sohlenrohlinge gefräst.

2

Anschließend werden die Holzklötze geschliffen, getrocknet und in einer Maschine mit der Gummisohle versehen.

3

Danach wird das hochwertige Leder ausgestanzt, je nach Modell mit Rindsfutter oder Riemen vernäht und mit edlen Schnallen verziert. Das fertige Oberteil wird nurn befeuchtet und mit Spezialklammern auf dem Rohling befestigt.

4

Um den Schuh in die richtige Form zu bringen, wird das Prachtstück eingeleistet und für mehrere Stunden im warmen Ofen getrocknet.

5

Mit dem Anbringen des WALTL-Logos wird der Schuh zum unverwechselbarem Tiroler Original und ist bereit für seinen großen Auftriit!

Heute beziehen wir die speziell für uns produzierte WALTL Sohle bei unserem langjährigen Partner, einem Familienunternehmen aus Niederösterreich und konzentrieren uns verstärkt auf die Entwicklung von neuen Designs und Kollektionen. Dabei achten wir auf ein harmonisches und rücksichtsvolles Miteinander.

Copyright © 2021 Waltl Holzschuhmanufaktur
lockmagnifiercrossmenuchevron-downcheckmark-circle